Franziska Leicht Logo
09.03.2021

CD-Besprechung in der Zeitschrift PianoNEWS

DuoGlemser_Bayreuth_Sep20_381_Vorauswahl_unretDie neue CD des Klavierduo Glemser “Schubertiade am Liszt-Flügel” hat bereits ein hervorragendes Presseecho bekommen. Zuletzt würdigte Carsten Dürer, der Chefredakteur der größten deutschsprachigen Fachzeitschrift PianoNEWS die neue Einspielung: “Und schon wie bei ihren vergangenen Einspielungen ist es berauschend, mit welcher Nuancierung und detailverliebten Phrasierung die beiden Pianisten zu Werk gehen. …”

09.03.2021

Kulturförderpreis der Stadt Würzburg

Auch im Corona-Winter konnte sich das Klavierduo Glemser über eine schöne Nachricht freuen: Der renommierte Kulturförderpreis der Stadt Würzburg 2020 geht an die beiden Musiker Franziska und Florian Glemser! Die Preisverleihung, die für Ende März geplant war, musste leider nun erneut auf unbestimmte Zeit verschoben werden.
Die Stadt Würzburg würdigt mit diesem Preis das Schaffen der beiden Würzburger Pianisten, die mit der Laufbahn als Klavierduo keinen leichten musikalischen Weg eingeschlagen haben. “Dass sich die Risikobereitschaft der jungen Musiker aber gelohnt hat, wird nun durch den Kulturförderpreis belegt.” (Mainpost, 7.8.2020)

23.01.2021

CD-Besprechung im Deutschlandradio Kultur

KlavierDuoGlemser_Schubertiade_Nov20Am 25.1. wird die neue CD “Schubertiade am Lisztflügel” zwischen 1 und 2 Uhr im Deutschlandradio Kultur in einer eigenen Sendung ausführlich besprochen. Die Künstler kommen dabei auch zu Wort und stellen ihre neue Einspielung vor. Weitere Informationen unter https://www.deutschlandfunkkultur.de/tonart.1043.de.html

14.12.2020

SCHUBERTIADE AM LISZTFLÜGEL – Die neue CD des Klavierduos Glemser ist erschienen!

Die neue CD des Klavierduos Glemser “SCHUBERTIADE AM LISZTFLÜGEL” ist am vergangenen Wochenende beim Label organophon erschienen! Mit Originalwerken von Franz Schubert, aber auch Transkriptionen über Lieder von Schubert komponiert von Florian Glemser, hat sich das junge Ehepaar ein ganz besonderes Programm ausgesucht.
Ein besonderes Programm für einen besonderen Flügel! Für diese Aufnahme wurde dem schon mehrfach preisgekrönten Duo der “Lisztflügel” der Firma Steingraeber und Söhne in Bayreuth aus dem Jahr 1892 zur Verfügung gestellt, der baugleich mit dem letzten Flügel ist, den Franz Liszt besessen hat. Die Intimität und himmlische Schönheit dieses Instrument kommt bei dieser Repertoireauswahl besonders zum Tragen.
Erwerben können Sie die CD u.a. beim Label organophon, oder direkt bei den Künstlern über das Kontaktformular der Homepages.

20.07.2020

Auszeichnung für Franziska Glemser

Franz+Flori_Jun18_593_LowRes_zur_AuswahlDie Pianistin Franziska Glemser, die an der Hochschule für Musik unterrichtet, erhielt ein Stipendium des Bayerischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst! Das Stipendium zur Förderung der Chancengleichheit von Frauen in Forschung und Lehre richtet sich an junge aufstrebende Künstlerinnen bzw Forscherinnen. Im Rahmen des Stipendiums wird Franziska Glemser einige Veranstaltungen an der Hochschule für Musik Würzburg umsetzen können.

30.06.2020

Wiederaufnahme des Konzertbetriebes

Gleich zwei Konzerte kann das Ehepaar und Klavierduo Glemser im Juli wieder geben: Am Sonntag, 26.7. um 17 Uhr findet in Wertheim im Schlösschen ein Duo-Abend mit vierhändiger Klaviermusik statt. Und bereits zwei Tage später, am Dienstag, 28.7. um 19.30 Uhr dürfen die beiden Musiker wie geplant das Niestetaler Klavierfestival in Kassel beschließen. Eine freudige Nachricht! Nach der langen Pause freuen die beiden sich sehr darauf, wieder vors (leider reduzierte) Publikum zu treten.

14.04.2020

Corona-Krise führt zu Konzertabsagen

Corona Virus - Microbiology And Virology Concept - 3d RenderingLiebe Konzertbesucher, liebe Freunde, liebe Besucher meiner Homepage!
Leider sind aufgrund der aktuellen Krise durch den Corona-Virus alle geplanten Konzerte und Veranstaltungen nach derzeitigem Stand bis Anfang Juni abgesagt. Über eventuelle Ausweichtermine und weitere Konzertausfälle werde ich auf dieser Homepage rechtzeitig informieren.

Bleiben Sie gesund, glücklich und munter! Und hoffentlich bis bald!
Franziska Glemser

30.10.2019

Kulturpreis für das Klavierduo-Glemser

Das Klavierduo Glemser erhielt nach der Auszeichnung für ihr Debut-CD (CD des Doppelmonats/PianoNEWS/Ausgabe Jan-Feb 2019) die nächste Anerkennung: den Keck-Köppe-Förderpreis für Kultur des Universitätsbundes Würzburg! Am 14.11. findet um 19 Uhr die Preisverleihung in der Neubaukirche Würzburg statt. Die Laudatio wird Johannes Engels halten. Als Dankeschön für diese hohe Auszeichnung werden Franziska und Florian Glemser die Souvernirs de la Russie von Johannes Brahms spielen, sowie das Konzert in d-Moll BWV 1052 von Johann Sebastian Bach mit dem Orchester der Universität Würzburg unter der Leitung von Markus Popp.

01.06.2019

Karneval der Tiere

Ensemble-D-Accord_Karneval-der-Tiere-Besetzung-c-privat-9252bb59f76adadgf0ce679e0563cb23Mit dem Ensemble d´accord gibt Franziska Glemser am 4.6. den Karneval der Tiere von C. Saint-Säens im Kloster Maulbronn. Für Schulklassen wird dort das Werk mit dem bekannten und amüsanten Text von Loriot (gesprochen von Frederic Böhle) aufgeführt. Damit trat das Ensemble bereits im Theater in Ansbach sowie in Leonberg auf.

01.05.2019

CD-Kritik in der Zeitschrift “crescendo”

In der “crescendo” (02/2019), einer der führenden Klassik-Zeitschriften, erhielten Franziska und Florian Glemser ein hervorragendes Presseecho, geschrieben von Attila Csampai: “… Das Ehepaar Glemser agiert auf zwei Flügeln wie ein quicklebendiges Wesen mit vier Händen. Selten klangen Mozarts orchestrale Strukturen so jugendlich frisch, drängend, impulsreich und präzise wir bei diesem traumwandlerisch harmonierenden Duo…”